"Thoreau hatte sein Walden - aber wo gibt es heute noch einen Wald, in dem ein menschliches Wesen beweisen könnte, dass ein Leben in Freiheit, außerhalb gesellschaftlicher Zwänge, möglich ist? Ich bin dazu verurteilt zu antworten: nirgendwo. Wenn ich frei leben möchte, ist dies nur innerhalb der Zwänge möglich. Die Gesellschaft ist also stärker als ich. Ich habe dieser Macht lediglich mich selbst entgegenzusetzen - aber andererseits ist das beträchtlich. Denn so lange ich mich nicht von der großen Masse zermalmen lasse, bin ich selbst auch eine Macht. Und meine Macht ist furchterregend, solange ich die Kraft meiner Worte denen der Welt entgegenhalten kann - denn derjenige, der Gefängnisse baut, drückt sich schlechter aus, als derjenige, der Freiheit schafft."
Stig Dagerman

Die Bauaufsicht des Kreises hat uns eine Beseitigungsverfügung zugestellt. Unsere bei der Anhörung vorgebrachten Argumente hatten nicht dazu geführt, diesen Vorgang zu beenden.

Wir haben nun Widerspruch eingelegt und werden uns gegen einen Abriss zur Wehr setzen. Die Begründung der Bauaufsicht ist für uns nicht nachvollziehbar.

Die Hütte steht dort seit fast 100 Jahren.